Illustrer Infrarotsaunagänger sucht kokette Kurzhaarträgerin

Zum zehnten Mal veranstaltet der Kölner Privatsender RTL in diesem Jahr unter dem Vorwand einer Kuppelshow ein Festival der albernen Alliteration und des stupiden Stabreims. Sehen Sie hier eine konzentrierte Kompilation der sprachlichen Spitzenleistungen aus der Auftaktsendung „Schwiegertochter gesucht“ vom gestrigen Sonntag – ohne die lästigen Handlungsstränge, die im Original die Aneinanderreihung nach Alphabet immer wieder unterbrechen:

17 Kommentare

  1. Meinen die Autoren das eigentlich ernst oder läuft da ein interner Wettbewerb …

    Neben genervten Augenhochrollen, stellt sich doch nur noch Fremdschämen und manchmal reines Mitleid ein oder gibt es noch andere Reaktionen auf diese Art von Sendungen? … *Schauder*

  2. @ 2. Simone, ich musste auch erst herzlich über den Fälzer Wald lachen, dann kam aber der Patente Pfälzer bei 1’06“, jetzt bin ich total verwirrt welche Schreibweise RTL denn nun für sich in Anspruch nimmt. Oder nehmen sie in opportunistischer Art und Weise jedes Wort in die engere Auswahl, welches in der ersten Silbe einen Buchstaben gemeinsam hat mit dem Wort mit dem es alliteriiert werden soll?

  3. Auch sehr beliebt und äußerst nervig im redundantem Realityformat beim peinlichen Privatsender aus dem karnevalistischen Köln:
    Jede Namensnennung hat mit vollständigem Familienteil als Titel zu erfolgen.
    »Mama Sieglinde, Papa Paul, Oma Gertrud, Tochte Schakeline und Sohn Kevin machen heute einen Ausflug. Papa Paul und Sohn Kevin wollen in den Zoo, Mama Sieglinde, Oma Gertrud, Tochte Schakeline in das Schwimmbad usw. usw…..«

  4. Ich wünsche mich zurück in die Zeit, zu der ich noch dachte, dass der Titel des Artikels von der Seite hier stammt und nicht tatsächlich so im Video …
    Einen Euro für jede Bezeichnung dieser Art und der Welthunger wäre kein Problem mehr.

  5. @ andreas (jetzt musste ich mal eben überlegen, ob es eines 2. @ bedarf; aber nein, das wäre redundant) Ich freue mich sehr über das Verb „alliterieren“, das ich vorher nicht kannte. Wir können wohl mit großer Sicherheit davon ausgehen, dass die rüstigen Reimer bei RTL oberflächliche Opportunisten sind, die nehmen, was sie kriegen können. Nicht auszudenken, was geschähe, gingen ihnen einst die Alliterationen aus.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.