ARD findet beinahe eine Antwort auf die K-Frage

Die SPD-Spitze hat sich gestern in Düsseldorf getroffen. Dass sie ihren Kanzlerkandidaten erst Ende Januar benennen will, hat die SPD schon so an die hundert Mal gesagt. Die ARD hat trotzdem zwei Reporter abgestellt, um eine Antwort zu finden. Sie scheiterten knapp. Aber wirklich: ganz knapp.

Alle Sendungen vom 10.1.2017
„Aktuelle Stunde (WDR), „Mittagsmagazin“ (BR), „Tagesschau“ (ARD), „WDR aktuell“

Medien besser kritisieren. Mit Ihrer Unterstützung.

 
Medien besser kritisieren.

3 Kommentare

  1. Tja, die alte Tante ARD…toll wie gnadenlos sie am Ball bleibt, damit ich als Zuschauer heute schon diese unfassbar wichtige Antwort bekomme auf.. äh, wie war die Frage nochmal?

    P.S.
    Der WDR verklagt Somuncu ist kein Thema?

  2. @ Hundshop #1
    „Der WDR verklagt Somuncu ist kein Thema?“
    Gute Frage. Heißes Thema! Ich würde die Frage gerne konkretisieren:
    Sind Leute wie Kiyak und Somuncu nur dann interessant, wenn sie im Sinne des Staates „das Pack“ anklagen, und nicht, wenn sie sich mit Institutionen anlegen, mit denen auch „das Pack“ unzufrieden ist?

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.