Doppelmoderation bei Sat.1 Bayern

Bei „17:30 Sat.1 Bayern“ haben sie am 25.3.2017 einen Beitrag über den Schottland-Besuch der bayrischen Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) gezeigt. Aber, hm: Lief der nicht schon einen Tag zuvor? Und die Moderation? Irgendwie auch ähnlich.

Wir haben bei der Redaktion angefragt, ob es häufiger vorkommt, dass „Sat.1 Bayern“ Beiträge zweimal zeigt und weitgehend wortgleich anmoderiert. Die Antwort dokumentieren wir hier:

Bei den Sendungen 17:30 Sat.1 Bayern Montag bis Freitag und der Samstagssendung handelt es sich um zwei verschiedene Sendungen, die auch unterschiedlich lizenziert sind.

Bei der Samstagssendung handelt es sich um eine nicht tagesaktuelle Wochenzusammenfassung.

5 Kommentare

  1. Der Horsti nimmt die Ilse immer per Hand auf VHS auf und wenn er sie verpasst muss halt wiederholt werden!
    Ist ja keine Staatsaffäre,oder.
    Ganz normal wenn der Staatschef das bekommt was er haben will!

  2. Die Geschichte der bayerischen Regionalfenster auf RTL und Sat1 ist sowieso eine Sache für sich. Erst von Franz Josef Strauß seinem Sohn Franz Georg zugeschanzt, wurden die Wochenendsendungen auf beiden Sendern dann jahrelang vom CSU-Spezi Ralph Burkei produziert, während in den Wochentagssendungen Ralf Exel das sagen hatte, der ansonsten CSU-Veranstaltungen moderierte. Ersterer wiederum sicherte seine Stellung noch zusätzlich ab, indem er CSU-Mitgliedern im Medienrat der bayerischen Medienanstalt „Privatkredite“ gewährte. Und das ist nur ein kleiner Ausschnitt. Insofern ist es schon ein kleiner „Fortschritt“, dass Sat1 inzwischen auch das Wochenendmagazin selbst produzieren darf, auch wenn es das nun mit den Inhalten der seit Ewigkeiten bestehenden Wochentagssendung auffüllt.

    Ein paar passende Links:
    http://m.spiegel.de/spiegel/print/d-13519225.html
    http://m.spiegel.de/spiegel/print/d-13527031.html
    http://m.augsburger-allgemeine.de/bayern/Affaere-um-Sendelizenz-weitet-sich-aus-id5766986.html
    http://www.sueddeutsche.de/bayern/fragwuerdige-geschaefte-im-tv-csu-filz-in-reinkultur-1.448121

  3. Möge Ihr meinen Kommentar von gestern (der Links als Belege enthielt und deswegen wohl auf Moderation ging) noch freischalten?

  4. Oh, schade. Wenn hier tagelang nicht geantwortet wird, hätte ich mir die Mühe für einen fundierten Kommentar auch sparen können. Und werde es wohl künftig auch tun. Und vielleicht auch meine ÜM-Fördermitgliedschaft.

Einen Kommentar schreiben

Mit dem Absenden stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben gemäß unseren Datenschutzhinweisen gespeichert werden. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.