11 Kommentare

  1. Das war schon lange mal fällig! Bei „n-tv“ und „n24“ hat man das Gefühl, wenn nicht gerade über die größten Waffen, Tornados oder Maschinen der Welt berichtet wird, geht es nur um Nazis – Hitlers Hunde, Kochrezepte des Ku-Klux-Clan, Aryan Brotherhood Homestory etc.; man möchte fast von „nazi-tv“ oder „nazi 24“ sprechen… Die Rechten können froh sein über soviel kostenlose Screentime! Über eine gründlichere Ausarbeitung würde ich mich sehr freuen. Btw, die History- und Doku-Ableger der Öffentlich-Rechtlichen Kanäle kriegen denselben auch nicht voll genug von dem Thema. Zum Glück schauen junge Leute ja kein Fernsehen mehr und bleiben von diesem speziellen Infotainment-Overkill verschont, oder?!

  2. Nunja, immerhin gibt es bei n-tv Nachrichten. Bei ZDFinfo, dem ÖR- Guido Knopp/HitlerKanal-Pendant, gibt es keine und Phönix ist mit seinen Wiederholungsdauerschleifen u. ebendiesem Hitler u.a. an langen Feiertagen, Wochenenden und während der Sommer- u. Winterpausen auch nicht wirklich besser.
    Dort allerdings mit gebärdeter Tagesschau um 20:00.
    Ersatzweise wird das alles mit Dokus über den WW2 verbrämt/kaschiert. Und Zeugs über die DDR und was damit so zusammenhängt fehlt auch nie.
    Schöne neue Fernsehkanal-Welt, mit irgendwas muss man ja die 24/365 füllen.

  3. Die Aufarbeitung über den National-Sozialismus ist ja nichtmals das Hauptanliegen der Sendungen, es ist eher eine Art seichte Unterhaltung mit etwas „Thrill“.

  4. @7:
    „Muss auch sagen, dass ZDFInfo zumindest tagsüber nicht besser ist.“
    Nachts ist meistens was mit Weltall und was es drumherum so an Katastrophen gibt.
    Gerne genommen auch was mit Verbrechen, Königshäusern(?) u. dgl.

  5. etwas off -topic, aber ich wünsche mir von Phoenix und ZDFinfo mal Dokumentationen wie: so war die BRD in den 80ern etc. dann würde ein gewisses Klientel vielleich mal bemerken, das auch die Wessis damals mit fiesen Klamotten und Frisuren rumliefen und popelgrüne Badezimmer und Autos hatten oder eine miese Steereoanlage bei Quelle 2.000 DM gekostet hat.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.